Die besten Städte Portugals für den Urlaub und zum Leben

Portugal hat einiges zu bieten, egal ob Sie nach einem Ferienhaus suchen oder dort tatsächlich hinziehen wollen; die Lebenshaltungskosten sind niedrig, der Lifestyle ist entspannt, Essen und Wein sind gut und das Wetter ist hervorragend, insbesondere im Süden des Landes. Darüber hinaus sind die Immobilienpreise nach wie vor niedrig, insbesondere im Landesinneren, anders als in den meisten anderen attraktiven europäischen Destinationen.

Verschiedene Städte in Portugal haben allerdings sehr unterschiedliche Atmosphären, Immobilienmärkte und Attraktionen. Wenn Ihre Vorstellung eines tollen Abends z.B. ein Opernbesuch ist, werden Sie sich wahrscheinlich für eine andere Stadt entscheiden als jemand, der lieber den gesamten Urlaub am Strand verbringt. Hier unser Überblick über die Top-Orte zum Leben in Portugal, und wie diese sich voneinander unterscheiden.

Porto – die zweitgrößte Stadt Portugals: Hafen, Hügel, Kunst – und Strände!

Porto ist das Wirtschaftszentrum Nordportugals. Der Portweinhandel bescherte der Stadt im 19. Jahrhundert Wohlstand, und das kosmopolitische Feeling bleibt. Sie ist die „zweite Stadt“ des Landes, spielt jedoch wirtschaftlich ganz oben mit – viele portugiesische Unternehmen haben hier ihren Firmensitz. Man findet Großstadt-Lifestyle, aber auch eine Art Kleinstadt-Intimität.

Landschaftlich ist Porto reizvoll an den Ufern des Flusses Douro gelegen. Auf den steilen Straßen findet man eine bunte Mischung aus Kopfsteinpflaster, alten Waren- und Handelshäusern und Jugendstilarchitektur. Im Sommer werden für Gewöhnlich 30 Grad erreicht, die Winter können regnerisch sein, dafür stets mild. Der Stadtteil Foz do Douro liegt direkt an der Küste und ist schnell zu erreichen.

Porto selbst ist mit seinen stylischen Bars und seiner großartigen Kulturszene bei Touristen sehr beliebt. Wenn Sie im Zentrum von Porto leben wollen, stellen Sie sich auf Quadratmeterpreise von rund 2,400 EUR ein, deutlich günstiger als Lissabon.

Immobilien zum Kauf in Porto

Bonfim

Bonfim ist eine bei Käufern beliebte Gegend außerhalb der Altstadt. Diese Wohngegend liegt im Ostteil der Stadt, hat zwei große Parks und ist insgesamt sehr grün. Die vielen guten Cafés und Restaurants ziehen sowohl Studenten als auch Familien an.

Immobilien zum Kauf in Bonfim

Cedofeita

Im Norden von Porto liegt das aufstrebende Cedofeita. Cedofeita ist eine Künstlergegend mit kurioser Straßenkunst, zahlreichen Galerien und einer großartigen Cafészene. Man ist hier noch recht nah am Stadtzentrum, es ist jedoch etwas ruhiger, also für Familien geeignet, die auf der Suche nach einem Haus sind, das nah am Kulturleben der Stadt ist, aber ohne den ganzen Trubel.

Immobilien zum Kauf in Cedofeita

Gondomar (São Cosme)

Gondomar liegt direkt östlich von Porto am Ufer des Douro, hier hat man allerdings schon fast das Gefühl, auf dem Land zu sein. Im 18. Und 19. Jahrhundert bauten sich viele der wohlhabenden Weinhändler von Porto schöne Häuser als Rückzugsort von der Stadt, und die Gegend ist immer noch voll sattgrüner Gärten und Grünflächen. Gondomar hat sogar Strände am Fluss sowie Zugang zu offenen Landschaften und Wäldern. Trotzdem erreicht man es von Porto in nur 25 Minuten mit dem Bus.

Während Briten oft weiter in den Süden gehen, ist die Gegend um Porto wie auch die kleineren Städte Guimarães und Braga bei Franzosen sehr beliebt.

Immobilien zum Kauf in Gondomar

Holen Sie sich den Gratis-Ratgeber zum Immobilienkauf in Portugal

Wie findet man Schnäppchen-Immobilie in Portugal? Wie berechnet man den Gesamtpreis der Immobilie? Wie lässt man sich nicht täuschen?

Viseu, im Herzen des Weinhandels

Viseu gewinnt am laufenden Band Preise als Portugals Stadt mit der besten Lebensqualität. Videu liegt im Landesinneren inmitten der Weinbauregion Dão mit ihren heißen Sommern und ab und an sehr nassen Wintern. Die Altstadt ist sehr anziehend und mitnichten eine Geisterstadt – die Stadt blüht, hat eine Universität und ordentlich Handel, Parks und Gärten und sogar eine Eissporthalle! All das macht Viseu zu einem hervorragenden Ort zum Leben, und falls Sie gerne wandern, gelangen Sie mit einer kurzen Autofahrt in die umliegenden Berge und Hügel.

Die Quadratmeterpreise für Innenstadtapartments liegen bei rund 1.200 EUR, in den Vororten deutlich niedriger. Immobilien auf dem Land mit Renovierungsbedarf bekommen Sie schon ab 20.000 EUR, eine ordentliche Villa finden Sie ab 100.000 EUR kosten.

Den Norden des Landes hätten wir damit ausführlich angesehen, aber Menschen, die die Sonne lieben oder einem kalten Winter im Norden entfliehen wollen, möchten womöglich etwas weiter in den Süden.

Immobilien zum Kauf in Viseu

Portugals Spielwiese an der Costa do Estoril

Wenn Sie von Lissabon Richtung Westen fahren, kommen Sie an die Küste von Estoril, wo der Tajo ins Meer mündet. Cascais ist ein beliebtes Resort mit 200.000 Einwohnern, ungefähr 40 Minuten von Lissabon (mit guter Bahnverbindung). Im Gegensatz zu vielen anderen Küstenorten ist es hier das ganze Jahr über belebt. Es gibt eine große Expat-Community mit Südamerikanern, Asiaten und europäischen Auswanderern, denen die nahgelegenen internationalen Schulen sowie die Nähe zur Hauptstadt gelegen kommen.

Die Altstadt von Cascais ist bildhübsch. Sie war ein historischer Fischerhafen, der im 19. Jahrhundert vom portugiesischen Adel als Ruhesitz übernommen wurde, was dem alten Stadtkern einen gewissen Prunk einhauchte. Schlicht aber stilvoll ist es hier – und das spiegelt sich auch in den Immobilienpreisen wieder. Häuser verkaufen sich in Cascais für rund 3-4.000 EUR pro Quadratmeter.

Immobilien zum Kauf in Cascais

Estoril

Estoril ist quasi Cascais‘ Zwillingsstadt, gerade einmal 2 km entfernt – Sie können am Strand entlang von Stadt zu Stadt spazieren. Estoril ist nicht so alt wie Cascais, wenn Sie auf altmodischen portugiesischen Charm Wert legen, ist Cascais für Sie die bessere Wahl. Andererseits hat Estoril ein lebendiges Nachtleben und das riesige Casino, das wohl die Inspiration für den ersten James Bond Roman lieferte.

Gehen Sie nun ganz in den Süden, in die Algarve, und Sie sind im Portugal der Sonne, des Meeres und der Strände. Die Algarve hat aber mehr zu bieten als nur das – landeinwärts verstecken sich Zitronen- und Orangenhaine in den Hügellandschaften.

Immobilien zum Kauf in Estoril

Die Algarve – mehr als nur Resorts

Faro

Faro hat einen eigenen internationalen Flughafen, der den besten Verkehrsweg in die Region darstellt. Es ist aber auch eine Universitätsstadt mit einem mittelalterlichen Stadtkern, einer belebten Bar- und Clubszene und einer entspannten Atmosphäre. Für die Algarve-Region ist Faro nicht allzu sehr touristisch – vielleicht, weil die Stadt nicht an der Küste liegt. Es gibt allerdings einige reizende (und wenig besuchte) Strände in der Nähe.

Apartments in Faro kosten um die 2.400 EUR pro Quadratmeter, weiter landeinwärts können Sie Schnäppchen finden.

Faro ist das ganze Jahr über belebt, andere Destinationen in der Algarve hingegen können im Winter sehr ausgestorben wirken. Wer permanent nach Portugal ziehen will, wird das nicht so attraktiv finden, Arbeit zu finden wird sich auch schwierig gestalten (außer Sie sind ein digitaler Nomade oder sprechen sehr gut portugiesisch). Die Algarve zieht vorrangig britische Expats an (abgesehen von Faro, das auch bei Deutschen sehr beliebt ist) – das ist praktisch, wenn Sie nicht Portugiesisch sprechen, weniger praktisch, wenn Sie sich in den portugiesischen Lifestyle einleben möchten.

Immobilien zum Kauf in Faro

Albufeira e Olhos de Água

Albufeira ist der belebteste aller Erholungsorte. Die Stadt hat eine hübsche Altstadt, großartiges Nachtleben (in der Saison), Golfplätze und einen Yachthafen. Die Stadt teilt sich in zwei Hälften – die Altstadt für Familienurlauber und die Neustadt für Polterabende!

Olhos kam erst 2013 zur Gemeinde Albufeira. Es ist ein ruhigerer ehemaliger Fischerort in einer Sandbucht. Die Strände und der Sport sind großartig, aber kulturell gibt es nur weniges zu sehen. Vielreisende mögen sich von der mangelhaften Verkehrsanbindung zum Flughafen Faro abschrecken lassen.

Immobilien zum Kauf in Albufeira

Portimão

Portimão ist eine bei Auswanderern sehr beliebte und recht tourismusorientierte Enklave, in der portugiesische Restaurants und Irish Pubs dicht an dicht stehen. Die Stadt hat aber noch mehr zu bieten – Sardinenfischerei, eine umwerfende Altstadt, zahlreiche Museen und Bars und die jährliche Dakar Rally.

Immobilien zum Kauf in Portimão

Finden Sie ein neues Zuhause in den größten portugiesischen Städten

Lissabon – immer wach

So viele Orte, und wir haben immer noch nicht die Hauptstadt erwähnt, Lissabon. Wunderschön und lebhaft, touristisch und teuer – es gibt vieles, was für oder gegen die Stadt spricht, aber sie ist stets belebt und aufregend. Englisch wird recht häufig gesprochen (das ist nicht überall der Fall – nur 20 % der Portugiesen sprechen Englisch), und die Stadt bekommt 3.000 Sonnenstunden im Jahr. Kulturliebhaber werden das reiche Stadterbe, die Museen und das Opernhaus lieben.

Die richtige Gegend zu finden ist sehr wichtig, sowohl für den Preis (der sich zwischen 3.400,- und bis zu über 10.000,- EUR pro Quadratmeter bewegen kann) als auch für die Atmosphäre. Alfama und Graca sind die beiden ältesten Viertel, touristisch, aber voll Charakter. In den Avenidas Liberdade und Chiado gibt es geräumige Apartments mit großartiger Ausstattung, aber auch mit den höchsten Preisen. Barrio Alto ist bei den jüngeren Generationen beliebt und hat ein aufregendes Nachtleben (nicht für Leute, die um 9 Uhr ins Bett gehen), während Restelo einen entspannteren Lifestyle bietet. Dieses Viertel ist etwas außerhalb des Zentrums und teurer als Barrio Alto. Familien sollten auch die ruhigeren Viertel Santos und Lapa in Erwägung ziehen.

Wenn Sie schnell in die Hauptstadt gelangen möchten, aber auf das Großstadtflair und die hohen Preise verzichten können, ist Seixal, jenseits des Flusses Tajo, für Sie eine hervorragende Alternative. Seixal war eine große Schwerindustriestadt, hat sich jedoch mit einem großen Business Campus und Tourismusentwicklungen wie einem neuen Strand am Fluss mit einer zweieinhalb Kilometer langen Sandbank neu erfunden. Seixal ist eine Stadt mit blühendem Kulturleben, hier findet das Seixal Jazz Festival und das von der kommunistischen Partei organisierte Fasta do Avante statt! Wer in der Hauptstadt arbeitet, den ziehen die niedrigen Immobilienpreise hierher. Für 300,000 EUR bekommen Sie in Seixal eine Villa mit Privatpool – auf der anderen Seite des Flusses werden Sie zu einem solchen Preis nicht viel bekommen.

In 20 Minuten kommen Sie mit dem Auto nach Lissabon (eine Dreiviertelstunde mit dem Bus), aber der schnellste Weg über den Fluss ist die ca. halbstündig verkehrende Fähre.

Sie können aber auch etwas weiter aus der Hauptstadt herausfahren, nach Sintra mit seinen königlichen Palästen, Wäldern und einem feuchten Mikroklima. Mit dem Zug kommt man von der Hauptstadt rasch nach Sintra, man kann auch eine kurze Wanderung zum Strand unternehmen – die Gegend ist zum Wandern und Mountainbiking phänomenal geeignet. Die Schattenseite? Im Sommer wird die Stadt von Touristen überrannt und man findet keinen Parkplatz.

Wo auch immer Sie sich zu kaufen entscheiden werden, das portugiesische Leben wird Sie bezaubern – von den verhext süßen pasteis de nata bis zur portugiesischen Leidenschaft für den Fußball. Bem-vindo em Portugal!

Immobilien zum Kauf in Lissabon