Luxusapartments in den Alpen

Verbinden Sie Freizeit mit Rentabilität

Herr Florent Ponsonnet, Vertriebsleiter

Alpine Lifestyle Partners, Immobilieninvestment in den Schweizer Alpen und Mrs Miggins, Chaletvermietung & Dienstleistungen

Alpine Lifestyle Partners ist seit 15 Jahren in der Schweiz im Kanton Wallis aktiv (Champéry – les portes du soleil, Grimentz – Val d’Anniviers, Nendaz- 4 Valleés). Sie haben sich auf den Bau und Verkauf hochwertiger Apartments in den dortigen Skiresorts spezialisiert. Sie verkaufen überwiegend Zweitwohnungen mit Concierge-Service vor Ort und einem Vermietungsprogramm, das es ihnen erlaubt, ihren Käufern ein kosteneffektives Angebot zu machen.

Interview zu Immobilieninvestment in der Schweiz

1. Aus welchen Ländern kommen Ihre Käufer und wonach suchen diese?

Unsere Käufer sind international und natürlich auch aus der Schweiz. Es passiert oft, dass sie sich in eines der Dörfer verlieben und sich dann nach käuflichen Immobilien in der Region umschauen. Wir haben aber auch Käufer, denen es um die Investition in Immobilien geht, und diesen Käufern hilft unser Vermietungsprogramm „Mrs Miggins“ dabei, rasch Renditen für ihre Investition zu erzielen.

2. Erzählen Sie mir bitte ein wenig über die Schweizer Bergdörfer, in denen Sie Immobilien anbieten.

Champéry – les portes du soleil: eines der größten Skigebiete Europas mit mehr als 650 km Pistenlänge! Es ist eines der führenden Reiseziele für Wintersportfans. Man hat von dort Anschluss an Orte wie: Morzine, Avoriaz, Chatel und Les Crosets. Insgesamt sind hier 12 Skigebiete miteinander vernetzt und jede Art von Piste wird geboten: von Grün für Anfänger bis Schwarz für erfahrene Alpinisten.

Nach einem Tag auf der Piste ist es auch schön, sich im Wellness-Center in Val d’Illiez entspannen zu können. Es liegt weniger als 5 km entfernt (Thermes Parc – Val d’Illiez).

Einer der Hauptvorzüge von Champéry ist die Nähe zum See Léman. Mit dem Auto sind Sie in 30 Minuten in Montreux, dem Jazz-Hotspot mit seinem berühmten Festival. In 45 Minuten erreichen Sie Lausanne und in anderthalb Stunden den Flughafen Genf.

Champéry erfreut sich zudem einer direkten Zugverbindung nach Aigle und Monthey.

Grimentz/Zinal – Val d’Anniviers.

Käufern, die Authentizität wollen, empfehlen wir das alte Dorf Grimentz im Val d’anniviers. Sie wird gut gepflegt und wurde vollständig zur Fußgängerzone gemacht.

CNN führt es auf Rang 2 der schönsten Skidörfer Europas (hinter Zermatt).

Grimentz ist zudem ein Höhenskigebiet mit ca. 200 km Pistenlänge und ist das Gebiet, in dem die Lifts im Frühjahr noch am längsten laufen. Die Saison beginnt tatsächlich schon im November und geht bis 2-3 Wochen nach Ostern.

Das Resort liegt in 1570 m Höhe und die Gipfel reichen an die 3000 Meter heran. Rekordschneefälle und fantastische Tiefschneetouren sind hier garantiert.

Nendaz - les 4 Vallées.

Auf einem Plateau mit einer Höhe von 1300 bis 1400 m gelegen, bietet Nendaz einen außergewöhnlichen Panoramablick auf die Alpen von Bern, Wallis und Waadt und erfreut sich unvergleichlich langen Sonnenstunden.

Nendaz gehört zu den 5 Resorts, die zusammen die „4 Täler“ bilden, zusammen mit Verbier (dem bekanntesten), La Tzoumaz, Veysonnaz und Thyon. Von Nendaz aus erreicht man den höchsten Punkt des Skigebiets, Mont Fort (3330 m).

Auf halbem Weg zwischen Chamonix und Zermatt gelegen, ist Nendaz dank der unmittelbaren Nähe (15 km) zum Städtchen Sitten (Sion) einfach zu erreichen.

Hier gibt es Anbindung über die Autobahn, Züge und Luftverkehr. Die Nähe zu Sitten, dem Hauptort des Kantons Wallis, macht den Ort sogar für Pendler attraktiv.

Schließlich hebt sich Nendaz durch seine familiäre Atmosphäre ab. Für seine Infrastruktur und seine kinderfreundlichen Unterbringungen, Freizeitangebote und Unterhaltungsprogramme, wurde der Ort mit dem Gütesiegel „Familien Willkommen“ ausgezeichnet.

Unter diesem Gütesiegel findet man Urlaubsorte, die ihre Angebote ganz besonders auf die Bedürfnisse und Wünsche von Familien ausgerichtet haben.

3. Welche Immobilientypen verkaufen Sie am häufigsten und welche Dienstleistungen bieten Sie an?

Das sind üblicherweise sehr geräumige Apartments mit zwei bis drei Schlafzimmern für vier- bis sechsköpfige Familien.

  • 90-150 m²
  • 2-3 Badezimmer und 2-3 Schlafzimmer
  • Ein großer Balkon oder eine Terrasse mit Zugang zum Garten
  • Privater Jacuzzi im Außenbereich
  • Bergblick

Die Gemeinschaftsbereiche umfassen:

  • Wellnessangebote (Fitness, Massage und Sauna)
  • Speisesäle (Carnotzet)
  • Einen Skikeller
  • Ein Spielezimmer
  • Eine Waschküche

Der Mrs MigginsHotelservice:

Das Vermietungsprogramm erlaubt es Immobilienbesitzern, Renditen einzufahren und zugleich „leere Betten“ zu vermeiden. Die örtlichen Behörden ergreifen nämlich verschiedene Maßnahmen (steuerlich), um zu verhindern, dass Apartments während der Skisaison leer stehen. So können unsere Eigentümer während ihrer Abwesenheit mithilfe unseres Vermietungsbüros „Mrs Miggins“ und maßgeschneiderten Vermietungsprogrammen für ihre Zweitwohnungen Renditen erzielen.

Der Mrs Miggins Service umfasst zudem:

  • Einen Empfangsdienst: dieser steht am Hotel für die Mieter bereit und wickelt das Ein- und Auschecken ab.
  • Die Bestellung von Skipaketen, Mahlzeiten, Shopping oder sogar einem Privatkoch!
  • Die Rezeption kümmert sich außerdem um die vollständige Verwaltung der Apartments: die Bezahlung von Rechnungen, Reinigung, Instandhaltung etc.

4. Wie ist die Preisspanne für ein solches Apartment in den Schweizer Alpen?

Die Kleinsten: 2 Schlafzimmer, 1 Lounge, 2 Badezimmer, 90 m², Außen-Jacuzzi – ab 700.000,- CHF.

Die Mittelgroßen: 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, 150 m² – ab 900.000,- CHF.

Die Größten: 4-5 Schlafzimmer, 4-5 Badezimmer, 250 m², 90 m² Balkon und 10 m² Terrasse, Sauna, Außen-Jacuzzi – ab 2.200.000,- CHF.

5. Warum ist das eine gute Investition?

Unsere Kunden sind sehr zufrieden. Die Auslastung für die Mietwohnungen ist so hoch, dass wir in der Hochsaison Schwierigkeiten bekommen, die Nachfrage zu erfüllen. Das ist einer der Gründe, aus dem wir uns für eine zweite Charge von einem Dutzend neuer Apartments im Les Rahâs Chalet in Grimentz entschieden haben.

Zudem, wenn es um Investment geht, sind die Zinssätze in der Schweiz sehr attraktiv, Abschreibung geht gut und man bekommt lange Rückzahlungsfristen.

12 hochwertige Apartments in Grimentz zu verkaufen

6. Wie läuft das ab, wenn man ein solches Apartment in der Schweiz kauft?

  • Kontaktieren Sie uns und besuchen Sie uns für eine Besichtigung der Immobilie.
  • Unterschreiben Sie eine Absichtserklärung zum Kauf der Immobilie.
  • Leiten Sie die notwendigen Verfahren bei einer Schweizer Bank ein (unser Büro kann Käufer mit einer Bank in Kontakt bringen).
  • Im Fall, dass ein Hypothekendarlehen genutzt wird, muss ein Minimum von 30 % Eigenkapital aufgewendet werden.
  • Wenn Sie keine Hypothek benötigen, erleichtert Ihnen ein Bankkonto den Erhalt von Mieteinkünften und die Bezahlung örtlicher Abgaben.
  • Der Verkauf muss im Beisein eines Notars stattfinden.
  • Die mit dem Kauf verbundenen Gebühren belaufen sich auf ca. 3 % des Gesamtpreises des Apartments.

Erkundigen Sie sich nach Immobilieninvestment in der Schweiz

Alpine Lifestyle Partners

Kontaktieren Sie:

Mrs Miggins

Kontaktieren Sie: